Gerätturnen
83. Jahnturnen Freyburg/Unstrut
Stufenbarren 1 Abgang am Balken Stufenbarren 2 Friedrich Ludwig Jahn Jahnturnfeld

83. Jahnturnen Freyburg

Das schöne Städtchen Freyburg an der Unstrut war vom 18. bis 20. August 2005 Schauplatz für das alljährlich stattfindende Jahnurnen.

Bei den auch dieses Jahr über 1000 gemeldeten Teilnehmern bot sich ein reges Treiben im Jahnsportpark. Wir mussten am Sonnabend an die Geräte und es war wieder einmal typisches Freyburgwetter. Während der Vormittag sonnig und warm war fielen am Nachmittag einige Regentropfen vom Himmel. Wir zwei Kerstins wurden von unserer Fangemeinde begeistert angefeuert. Trotzdem gelangen uns nicht alle Elemente. Am Abend war aber der Ärger darüber wieder vergessen, denn da haben sich alle zur Turnerfete getroffen und gefeiert.
In diesem Jahr haben leider nur die Frauen ihr Können gezeigt. Aber für 2006 hoffen wir auch auf eine aktive Teilnahme unserer männlichen Sportfreunde.

In Freyburg kann man aber nicht nur turnen. Hier hat man auch Kultur, Wein und einen wunderschönen Blick auf die Weinhänge des Unstruttals. Besonders lohnt sich ein Besuch der Neuenburg, auch wenn der Aufstieg mit Kinderwagen etwas beschwerlich ist.
Eine sehenswerte Stadt in der Nähe ist Naumburg. Das bekannteste, aber nicht das einzige zum Erkunden einladende, Bauwerk ist der romanische Dom. Wer von Burgen und Schlössern nicht genug bekommen kann, der kommt auch im Saaletal auf seine Kosten.
In unmittelbarer Nähe stromabwärts befindet sich die Ruine der Schönburg. Nach vielen Stufen kann man vom Bergfried aus einen grandiosen Blick über das Saaletal genießen und sich danach in der Gastwirtschaft erholen.

Marktplatz in Naumburg Wein Weinberge in Freyburg Schönburg

zurück zur Übersicht
letzte Aktualisierung der Homepage 3.5.2018